ZUHAUSEALTWERDEN.CH
 

 

Besser sehen im Alter

 

Was kann ich für die Gesundheit meiner Augen tun?

 

Krankheitsbilder des Auges im Alter

Übersicht Augenkrankheiten in grosser Schrift: 

https://www.dbsv.org/augenkrankheiten.html

Aus der Broschüre "Sehen im Alter" des DBSV und der BAGSO:

"Das Auge altert auch ohne dass eine Augenkrankheit vorliegt: die Sehschärfe, die Farbwahrnehmung, das Kontrastsehen und das Gesichtsfeld. Der Wandel vollzieht sich allmählich und wird oft nicht bewusst wahrgenommen.

Eine sorgfältige augenärztliche Untersuchung, die Behandlung von Augenkrankheiten und die Versorgung mit individuell optimal angepassten Sehhilfen und anderen Hilfsmitteln können deshalb viel zu einem gesunden, selbstbestimmten Leben im Alter beitragen."

Unter www.pro-retina.de können Sie die Krankheitsverläufe der häufigsten Augenerkrankungen und Sehbehinderungen in ihrem Verlauf nachvollziehen und die jeweiligen Einschränkungen der Sehkraft simulieren

 

Kontrolle beim Augenarzt

Die Häufigkeit der Kontrollen beim Augenarzt richtet sich nach der medizinischen Vorgeschichte oder den Risikofaktoren. Ohne einer bereits bestehender Augenkrankheit sollte ab 65 Jahren alle 1-2 Jahre eine Kontrolle durchgeführt werden. Der Augeninnendruck sollte bereits ab 40 Jahren regelmässig kontrolliert werden. (www.aao.org, 2017)

 

Quellen:

M.Zimmermann, H. S. (2012). Burgerstein Handbuch Nährstoffe. Trias.

Dänzer-Vanotti I., L. W. (28. 03 2017). www.sehen-im-alter.org. Von www.sehen-im-alter.org: http://www.sehen-im-alter.org/images/broschueresehenimalter/BARRIEREFREI_NEU_broschuere_sehen_im_alter_din_a5_FINAL.pdf abgerufen

www.aao.org. (28. 3. 2017). Von www.aao.org: https://www.aao.org/eye-health abgerufen   

Pro Retina. (3.2017). www.pro-retina.de. Von http://www.pro-retina.de abgerufen