ZUHAUSEALTWERDEN.CH
 

Anleitung zu mehr Bewegung im Alter


Wie fit bin ich?

Waren Sie bis jetzt eher ein Bewegungsmuffel, sind Sie gesundheitlich eingeschränkt oder sind Sie unsicher wieviel Bewegung und welche Bewegung Ihnen gut tut? So empfiehlt sich ein Besuch beim Hausarzt, welcher Ihnen Ihrer Gesundheit entsprechende gezielte Empfehlungen aussprechen kann.

Sind Sie bereits sportlich aktiv? So können Sie in den Bewegungsempfehlungen für ältere Erwachsene vom Netzwerk Gesundheit und Bewegung Schweiz hepa.ch nachlesen, ob Sie bereits genug sportlich aktiv sind.

Die gut trainierten Senioren hingegen brauchen keine weiteren Empfehlungen mehr. Sie können aber unter gesundheit.ch einen aufschlussreichen Selbsttest über die eigene Finess durchführen.


Wie komme ich zu mehr Bewegung?

Verhaltensänderung

Den ersten Schritt zur Verhaltensänderung haben Sie mit dem Aufsuchen dieser Seite bereits schon getan. Sie kümmern sich nämlich um Ihre Gesundheit und möchten sich in Ihrem Alltag mehr bewegen.

Folgende Faktoren helfen Ihnen dabei:


Welcher Sport passt zu mir?   

Sind Sie körperlich bereits etwas eingeschränkt, z.B. nach einer Hüftoperation, zeigt Ihnen die Broschüre "Aktiv im Alltag, aktiv im Leben" von aelter-werden-in-balance.de welche Übungen sie trotz  Bewegungs­einschränkungen noch gut machen können.

Geeignete Sportarten für das Alter:

Gutes Training für Einsteiger, welches viele Muskeln beansprucht. Schont die Gelenke und kann langsam gesteigert werden vom gemütlichen Spazieren bis hin zum zügigen Gehen.

Aquafit  trainiert  die  Beweglichkeit,  die  Kraft  und  die  Koordination ohne die Gelenke zu belasten. Es ist ein sehr
effizientes Ausdauertraining und gut geeignet für die Herz-Kreislauf-Prophylaxe.

Schwimmen trainiert Ihren Kreislauf und schont dabei Ihre Gelenke. Wetter unabhängig durchführbar.

Sehr gutes Ausdauertraining in freier Natur. Um im Abstieg die Gelenke zu schonen, mit Teleskop-Wanderstöcken abfedern oder den Aufstieg zu Fuss gehen und für den Abstieg die Gondel nehmen.

Gutes Ausdauertraining im Freien. Mit dem e-Bike befindet sich der Puls des Velofahrers durch die Unterstützung des Elektromotors im optimalen Bereich. Aktivierung vom Herz-Kreislauf und Training von Gelenken und Muskeln. Unabhängig vom Wetter kann zu Hause auf dem Hometrainer weiter trainiert werden.

Um die Selbstständigkeit im Alter zu erhalten ist das Krafttraining zur Erhaltung der Muskelmasse besonders wichtig. Zusammen mit Übungen zur Schulung des Gleichgewichts hilf sie, Stürze im Alter zu verhindern. Zudem fördert Krafttraining die Knochendichte und beugt so der Osteoporose vor.

Trainiert Muskelpartien und das Herz-Kreislauf-System besonders schonend. Als Vorbereitung im Sommer mit Nordic Walking oder Radfahren die Kondition aufbauen.


Der Methodenfinder von fitindex.ch führt Sie in fünf einfachen Schritten zu Ihrer Wunschmethode im Sport in den Kategorien Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft und Koordination


Bewegung in der Gemeinschaft oder alleine

www.mach-mit.ch : bestehende, regelmässige Spaziergruppen in der ganzen Schweiz

www.prosenectute.ch : vielfältiges Angebot verschiedener Sportarten in Ihrer Region

www.wanderland.ch : Entdecken Sie das Wanderland Schweiz

www.veloland.ch : Entdecken Sie das Veloland Schweiz

www.zurichvitaparcours.ch: Finden Sie  den Vitaparcour in Ihrer Nähe

Spazieren Sie entlang dem Vitaparcour und machen Sie die Übungen, welche Ihnen guttun.