ZUHAUSEALTWERDEN.CH
 

02.05.2018

In der “Vollpension” in Wien backen SeniorInnen

Vollpension.pngIn der „Vollpension“ backen SeniorInnen, die in Teilzeit angestellt sind, ihre Lieblings-Mehlspeisen nach alten Familienrezepten und servieren sie garniert mit spannenden Lebensgeschichten und Erfahrungen den jüngeren Gästen.


Die Grundidee der Vollpension ist schnell erklärt: Wo gibt ́s die beste Mehlspeis ́? Nicht beim Sacher oder in der Kurkonditorei, sondern bei der Oma oder Tant ́. Omas Speis‘ und Trank als Kommunikations-Katalysator am Kuchltisch einerseits und als Zuverdienst für pensionsschwache SeniorInnen andererseits.

Lassen Sie sich inspirieren: www.vollpension.wien

Admin - 14:10 | 1 Kommentar

  1. Huerlimann Helene

    11.05.2018

    Sehr inspirierend…. würde gerne so einen “O’Kaffee” in Zürich unterstützen.

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.