ZUHAUSEALTWERDEN.CH
 

09.05.2019

“HenPower”- ein Projekt das die Einsamkeit beendet

animal-chicken-cockerel-375510 (Small).png

Im Wood Green, in der Nähe von Newcastle (GB) leben 13 Hühner und 15 Küken zusammen mit Senioren. Die Hühner sind Teil eines Programms „HenPower“, das älteren Männern dabei hilft, Einsamkeit und Isolation zu bewältigen.

Die Senioren füttern die Hühner, misten sie aus und beobachten gemeinsam sehr emotional den Inkubator wie die Küken schlüpfen.

Bild: Pexels.com/Oleksandr Pidvalny

“Mein Leben ist viel voller, seit wir diese Hühner haben”, sagt ein Senior. “Ich denke, ich wäre ohne sie verloren. Sie geben mir wieder einen Sinn für das Leben.“
Ein wichtiger Teil von HenPower ist die Interaktion in der Gemeinschaft. Eine Studie der University of Northumbria ergab, dass alle männlichen Teilnehmer von HenPower ein verbessertes Wohlbefinden und weniger Depressionen und Einsamkeit zeigen. In einem Pflegeheim für Demenzerkrankungen stellten sie fest, dass seit dem Eintreffen der Hennen gewalttätige Vorfälle von Anwohnern um 50 Prozent zurückgegangen waren und der Einsatz von Antipsychotika so gering war, dass sie nicht mehr routinemäßig ausgegeben wurden.

Weitere Infos inkl. Film auf :https://www.telegraph.co.uk/news/health/11198410/Chickens-helping-the-elderly-tackle-loneliness.html

Admin - 09:50 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.