ZUHAUSEALTWERDEN.CH
 

21.10.2019

Radeln ohne Alter

Radeln ohne Alter.png

“Die schönsten Geschichten schreibt das Leben selbst.  Als im Sommer 2013 der Däne Ole auf seinem Arbeitsweg täglich den 97-jährigen Thorkild auf einer Kopenhagener Bank sitzen sah, kamen sie ins Gespräch. Der Rentner blickte die vorbeirauschenden Velofahrenden wehmütig an und vermisste die Zeit, als er selbst noch zu denen gehörte, die die grosse Freiheit mit dem Velo geniessen.  Ole organisierte daraufhin eine Rikscha, und schon bald kurvten die beiden durch die Strassen der dänischen Metropole.  Lange dauerte es nicht, bis sich das im Altersheim herumsprach und die SeniorInnen Schlange standen.

Von den positiven Erfahrungen beflügelt, wurde daraus ein Projekt, das nach nur drei Jahren an über 30 Orten auf der ganzen Welt Ableger gefunden hat, auch in der Schweiz. Hinter dem Projekt in der Schweiz steht die Marketingspezialistin  Anina  Flury.  Sie lernte «Radeln ohne Alter» während eines Auslandeinsatzes in Kopenhagen bei der Designfirma  Copenhagenize  kennen  und engagiert sich seither dafür, dass auch hierzulande SeniorInnen wieder den Wind in den Haaren spüren können.”

Radeln ohne Alter in der Schweiz: https://radelnohnealter.ch/

(Quellen:Text:https://cyclingwithoutage.org/wp-content/uploads/2015/03/vj_regio_16_3_Web_TGTeil2.pdf
            Bild: https://radelnohnealter.ch )

Admin - 15:57 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.